G
erichtspsychologisches
I
nstitut
B
ielefeld
GbR
Kontaktdaten
Gerichtspsychologisches Institut Bielefeld

Ritterstraße 19
33602 Bielefeld
Fon: 0521 - 17 68 63
Fax: 0521 - 17 78 10
Mail: info@gerichtspsychologisches-institut.de
Internet: www.gerichtspsychologisches-institut.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
(Außerhalb unserer Bürozeiten können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, Sie werden umgehend zurückgerufen.)

Weitere Informationen

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Verwendung Ihrer IP-Adresse ist erforderlich, um die Website überhaupt aufrufen zu können (siehe Server-Log-Files).

Darüber hinaus ist die Nutzung unserer Website in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
# Browsertyp und Browserversion
# verwendetes Betriebssystem
# Referrer URL
# Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners
# Uhrzeit der Serveranfrage

Es ist nicht möglich, diese Daten bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Anfragen per E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem E-Mail Text und alle Anhänge inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung und Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sollte aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten die Löschung nicht zulässig sein, werden die Daten bis zum Ablauf der Frist gesperrt.

Es steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mit der Datenschutzgrundverordnung vereinbar ist.

Zur Auskunft, Löschung und Sperrung von Daten sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden:

Gerichtspsychologisches Institut Bielefeld
Ritterstraße 19
33602 Bielefeld
Fon: 0521 - 17 68 63
Fax: 0521 - 17 78 10
Mail: info@gerichtspsychologisches-institut.de
Internet: www.gerichtspsychologisches-institut.de

Datenschutzbeauftragter

Axel Veil
Sudbrackstr. 17
33611 Bielefeld
Fon: 0521 4469606-0
Mail: axel.veil@bfd.pm
Internet: https://bfd.pm

Google Maps

Wir nutzen auf unserer Seite den Kartendienst „Google Maps“ der Firma Google Inc., („Google“).

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ auf der Seite "Anfahrt" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie dabei im Browser mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, ordnet Google diese Information Ihrem entsprechenden Benutzerkonto zu.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Rechtsgrundlage hierfür ist ein berechtigtes Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten, DS-GVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. Unser Interesse an der Datenverarbeitung ist insbesondere die Vereinfachung der Nutzung der Webseite.