G
erichtspsychologisches
I
nstitut
B
ielefeld
GbR

Jahrgang 1956
Seit 2003 nebenberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Hauptberufliche Tätigkeit: Mitarbeiterin einer integrierten Beratungsstelle in ev. Trägerschaft (Familien und Erziehungsberatung, Ehe und Lebensberatung, Schwangerenberatung)
Zusätzliche Qualifikation: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Fon: 05204 - 92 49 78 0
Mail: p.gensorowsky[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1944
Gründungsmitglied des Gerichtspsychologischen Instituts Bielefeld 1989
Von 1989 bis 1999 nebenberuflich und seit 2009 als Sachverständiger im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: Familientherapeut

Fon: 05733 - 96 00 63
Fax: 05733 - 96 00 62
Mail: d.gertmann[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1984
Seit 2016 hauptberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: z. Zt. Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)

Fon: 0521 - 39 36 30 9
Mobil: 0159 - 03084914
Mail: s.hellmann[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1967
Seit 2014 hauptberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: Familienrechtliche Begutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: Sozialtherapie (IVC Vechta)

Fon: 05428 - 50 29 05 8
Fax: 05428 - 50 21 01
Mail: c.hinkenhuis[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1956
Seit 1993 nebenberuflich als Sachverständiger im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Hauptberufliche Tätigkeit: Lehrkraft in Psychologie und Psychiatrie in der Ausbildung zur Heilerziehungspflege
Zusätzliche Qualifikation: Fachpsychologe für Rechtspsychologie (BDP/DGPs); Familientherapeut (Berliner Institut für Familientherapie e.V. (BIF))

Fon: 05231 - 96 11 89 5
Mail: m.humburg[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1970
Seit 2003 hauptberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)

Fon: 05203 - 917 441 8
Fax: 05203 - 917 441 9
Mail: t.martinke[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1955
Seit 2002 nebenberuflich als Sachverständiger im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Hauptberufliche Tätigkeit:
Inhaber einer psychotherapeutischen Praxis und im Rahmen der Psychotherapeuten-Ausbildung tätig.
Zusätzliche Qualifikation:
Approbation als Psychotherapeut, Familientherapeut (Institut für Familientherapie Weinheim e. V. (IFW)), Sachverständigenliste Familienrecht und Kinder- und Jugendhilfe der Psychotherapeutenkammer NRW

Fon: 05731 - 26 53 9
Fax: 05731 - 26 93 8
Mail: m.mews[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1961
Seit 1996 hauptberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen und Glaubhaftigkeitsbegutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)

Fon: 0521 - 13 67 82 1
Fax: 0521 - 96 74 95 4
Mail: a.müller-stoy[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1944
Gründungsmitglied des Gerichtspsychologischen Instituts Bielefeld 1989
Seit 1989 nebenberuflich als Sachverständiger im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen, Glaubhaftigkeitsbegutachtungen
Supervisor und Prüfer im Rahmen der Weiterbildung zum/zur Fachpsychologen/in für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)
Hochschullehrer für Psychologie an der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Sozialwesen (i. R.).
Zusätzliche Qualifikation: Fachpsychologe für Rechtspsychologie (BDP/DGPs); Experte für Polygraphenuntersuchungen

Fon: 0521 - 56 00 50 3
Fax: 0521 - 56 00 52 6
Mail: h.offe[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1943
Gründungsmitglied des Gerichtspsychologischen Instituts Bielefeld 1989
Seit 1989 hauptberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen, Glaubhaftigkeitsbegutachtungen, Polygraphie
Zusätzliche Qualifikation: Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs); Expertin für Polygraphenuntersuchungen

Fon: 0521 - 56 00 50 3
Fax: 0521 - 56 00 52 6
Mail: s.offe[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1987
Seit 2013 hauptberuflich als Sachverständige im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen und Glaubhaftigkeitsbegutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)

Fon: 05202 - 85 69 29 2
Mail: m.reuter[at]gerichtspsychologisches-institut.de

Jahrgang 1968
Seit 2010 hauptberuflich als Sachverständiger im Gerichtspsychologischen Institut Bielefeld tätig
Arbeitsschwerpunkt: familienrechtliche Begutachtungen
Zusätzliche Qualifikation: Systemischer Familientherapeut DGSF (Institut IAGUS Bielefeld), Klinischer Neuropsychologe GNP

Fon: 05232 - 97 99 92 2
Fax: 05232 - 97 99 93 3
Mail: w.wieking[at]gerichtspsychologisches-institut.de